News


Weihnachtsbaum Pflege Kulturpflege

Unsere fleißigen RasenMÄHer

 

Letztes Jahr haben wir uns dazu entschieden die Weihnachtsbaumkultur ökologisch zu bewirtschaften.

8 Shropshire-Schafe, von einem uns bekannten Züchter, sind für die Unkrautregulierung zuständig. Diese halten die Flächen von April bis Ende Oktober frei von unerwünschtem Begleitwuchs.

Bei diesen Schafen handelt es sich um eine alte Hausschafrasse die aus dem englischen Shropshire stammt.

 

Die Besonderheit dieser Rasse ist, dass Tannenbäume nicht auf ihrem Speiseplan stehen. Somit bleiben diese vom Verbiss verschont! Pflanzen (wie Gras, Ginster, Kräuter, Himbeer- und Brombeersträucher) welche zwischen den Bäumen wachsen, werden jedoch gefressen und somit klein gehalten.

 

Durch das ständige belaufen der Flächen werden Mäusepopulationen in einem verträglichem Maß gehalten.

Gleichzeitig, gelangen durch die Ausscheidungen der Tiere, wichtige Nährstoffe zurück in den Boden. Somit ist zusätzliches Ausbringen von Dünger kaum nötig.

 

Diese Ökologische Art der Bewirtschaftung hilft die Umwelt zu verbessern.

 

07.03.2016


Forstmesse Interforst München

Forstmesse Interforst München 2014

 

2014 besuchten wir die Forstmesse Interforst in München.

Sie zählt zu Europas größten Forstmessen und findet alle vier Jahre in München statt.

Hier informierten wir uns über die Neuheiten in der Forstwirtschaft und Forsttechnik.

 

19.07.2014


Baum Könige GbR

Brückenauer Straße 5

63628 Bad Soden-Salmünster / Mernes

Tel: 0176 63141633

Tel: 0171 8262032

mail: baum-koenige@outlook.de

Gesellschafter:

Christopher, Thomas & Max König